Golfanlage geöffnet.
Sekretariat täglich
von 10:00 - 14:00 Uhr

Startzeiten können Sie ab sofort via PC CADDIE://online buchen.
Startzeit buchen und Informationen.

Weitere Informationen finden Sie hier:
Aktuelle Informationen zum Corona-Virus (ab 24.06.2021)

Platzbelegung

Langenrain, Allensbach, Germany

Clubmeisterschaften 2021

Clubmeisterschaften im Golf-Club Konstanz e.V.

Den Start in die Saison der 56. Clubmeisterschaften, machten dieses Jahr die „Vierer-Clubmeisterschaften“ am 29. August. Ein Tag an dem das Wetter nicht unbeständiger hätte sein können, aber wenn man die Augen geschlossen hatte, dann klang der Regen wie Applaus für die insgesamt 22 Vierer-Paarungen.

Spannend blieb es trotzdem bis zum Schluss der drei 9-Loch Runden, die im Vierball, klassischem Vierer und im Auswahldrive gespielt wurden. Christoph und Maximilian Martin verpassten mit insgesamt +11 (119 Schläge) nur knapp ein Stechen nach Sudden-Death mit Klaus Werkmann und Axel Baldauf die mit +10 (118 Schläge) nach der dritten Runde als „Vierer-Clubmeister 2021“ hervor gingen.

Bei der Netto-Vierer-Clubmeisterschaft haben Michael und Maximilian Kleemann mit -23 (85 Netto) ein Zeichen gesetzt und wurden mit 13 Schlägen Vorsprung, vor der Vater und Tochter Paarung; Rainer und Pia Brenner die mit -10 (98 Netto) ihre Runden beendeten.

v.l.: Maximilian Lechermann, Maximilian Kleemann, Michael Kleemann, Pia Brenner,
Rainer Brenner, Bodo Hiß, Klaus Werkmann und Axel Baldauf - Foto: Theo Rattinger

 

Am DGV Clubmeisterschaftswochenende vom 04. bis 05. September ging es in die Einzelwertungen, nur dass dieses Mal das Wetter und der Platz sich von ihren besten Seiten präsentierten. Gute Voraussetzungen für tiefe Scores und spannende 3 Runden bei den Herren und 2 Runden über 18-Löcher bei den Damen, Seniorinnen und Senioren. In seinem letzten Auftritt als Amateur, hatte der kurz vor dem Wechsel ins Profilager der PGA of Germany stehende und Titelverteidiger Maximilian Lechermann einiges vor, um gegen die Herren-Konkurrenz zu bestehen. Am Ende gelang es ihm aber mit einem Vorsprung von 7 Schlägen (231 Total) sich gegen Maximilian Martin (238 Total) durchzusetzen und seiner letzten Meisterschaft als Amateur die Krone aufzusetzen.

Ein ziemlich knappes Bild zeichnete sich lange bei den Damen ab, bei dem am Ende Claudia Sachers (170 Total) mit 5 Schlägen Vorsprung vor Christina Füllsack (175 Total) als Clubmeisterin 2021 hervorging. Die dicht gedrängten Ränge der Damen innerhalb von ein paar Schlägen, zeigten die Spannung die in dieser Wertung vor sich ging. In Abwesenheit der Titelverteidigerin Rahel Heines traten insgesamt 11 Damen in der diesjährigen Wertung über 2 Runden an.

Nach gezählten Schlägen zeigte sich aber der beste Spieler des gesamten Turniers bei den Senioren an diesem Wochenende. Lawrence Wood sicherte sich den Pokal für die Senioren mit einem Total von 149 Schlägen, 5 über Par und einem Vorsprung von 21 Schlägen vor Orlando Aguirre der sich nun Senioren-Vize-Clubmeister 2021 nennen darf. Aber auch bei den Seniorinnen war es das Wochenende der Titelverteidigerin. Mit einem Total von 173 Schlägen war Barbara Vittori-Florian der Sieg vor Jui-Ying Brüggemann (186 Total) nicht mehr zu nehmen.

 

Alle Sieger und Platzierte der Clubmeisterschaften 2021 inkl. der Netto-Sieger/innen.

 

Max Lechermann (Herren) und Claudia Sachers (Damen)

 

Barbara Vittori-Florian (Seniorinnen) und Lawrence Wood (Senioren)

Text: Florian Rump, Fotos: Florian Rump

 

Wie bei den Großen wurde der Siegerflight in großer Runde von Spielern und Eltern am Loch 18 erwartet. Am Ende sicherte sich Konstantin Gaissert mit Runden von 84 und 76 (gesamt 160 Schlägen) souverän den Titel des Jugendclubmeisters.

Zweiter wurde Maxi Karsch mit einer hervorragenden 78 in der zweiten Runde (gesamt 167 Schlägen) vor Rahel Heines, die sich mit 176 Schlägen den Titel bei den Mädchen sicherte. Nettoclubmeister wurde mit Runden von 68 und 69 Nettoschlägen Markus Schmid,

Bei der 9-Loch Clubmeisterschaft ging der Titel an Julien Heinrich vor Julie Heeb und Philippa Zierold.

Gratulation an alle jungen Talente, die sich der Herausforderung eines Zählspiels über zwei Runden gestellt haben.

Im Anschluss an das Turnier ließen es alle entspannt und mit bester Laune bei einem geselligen Beisammensein mit Hot Dogs ausklingen.

 

 

Text: Sandra Füllsack, Foto: Florian Rump

Zurück